SEOtabs - JTL-Shop Plugin
Ein starkes SEO-Werkzeug für bessere SEO-Platzierung.
Lieferstatus: Sofort nach Zahlung
Lieferzeit: 0 - 1 Werktage
Produktinfo: JTL4 Version ist in Entwicklung vom
ab € 250,00

zzgl. 19% MwSt.


Beschreibung

Erhältlich für JTL-Shop: v3.20 v3.19 v3.18

Mit SEOtabs geben wir Ihnen ein starkes SEO-Werkzeug in die Hand, damit Sie Ihre Konkurenz weit hinter sich lassen können. In unserer 2-wöchigen Test-Phase konnten wir unsere Google-Platzierung mit einem Suchbegriff von Platz 300 auf Platz 55 verbessern.

Kernfunktionen
  • SEO Werkzeug um Suchmaschinen-Positionierung zu verbessern
  • SEOtext Einpflege mit WYSIWYG-Editor
  • Gruppen für umfangreiche Mapping Funktionen (SEOtexte <-> Gruppen)
  • Jede Gruppe kann beliebig viele SEOtexte aufnehmen
  • Kategorien-Mapping (Gruppen <-> Kategorien)
  • Plugin mit Box-Funktion (kann über Boxenverwaltung überall platziert werden)
  • Darstellung im Shop als Tabs / Reiternavigation
  • Jeder Kategorie können eigene nur für Sie bestimmte Seotexte angezeigt werden

Was macht das Plugin so einzigartig?

Mit dem Plugin können Shopbetreiber Ihre Suchmaschinen-Position deutlich verbessern, in einigen Fällen sogar eine Top10 Platzierung erreichen, mit ausgewählten Suchbegriffen. Das Plugin ist einzigartig, denn es verwaltet Ihre Seotexte so dass in jeder Kategorie nur für diese Kategorie bestimmte Seotexte angezeigt werden.

Die Darstellung der SEOtexte erfolgt als sogenannte Tabnavigation, wo erst beim Klick auf die Überschrift der jeweilige SEOtext angezeigt wird. Der Vorteil dieser Methode ist eine kompakte Darstellung aller Informationen.

Was haben nun die Suchmaschinen davon?

Sie haben bestimmt schonmal der Ausdruck gehört, "Content is King". Denn für Suchmaschinen zählt der Inhalt, je mehr Inhalt Ihr Webshop aufweisen kann, und es sich um einen Unikat handelt, desto bessere Position bekommt Ihr Webshop in Suchmaschine.

Beim Betreten Ihres Webshops findet die Suchmaschine in verschiedenen Kategorien viele, nur für diese Kategorien optimierte SEOtexte. Und da eine Suchmaschine kein JavaScript verstehen kann (Tabnavigation ist mit JavaScript umgesetzt), sieht sie einen langen, gut aufbereiteten Text, mit H2 und H3 Überschriften, relevanten Suchbegriffen und Links.

Natürlich sollen alle SEOtexte von SEOexperten aufbereitet werden, denn es sollen bei Texterstellung viele Faktoren berücksichtigt werden. Bei Interesse können wir Ihnen verschiedene SEOtexte zu Ihrem Themengebiet liefern. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Mit unserem Plugin bekommen Sie als Shopbetreiber ein mächtiges SEO-Werkzeug, um Ihre Shopseiten mit gut aufbereiteten Informationen auszustatten.

Möchten auch Sie in Top platzierte Webshops aufgenommen werden?

Dann testen Sie heute noch unser einzigartiges Plugin! Auch bei Erstellen Ihrer SEOtexte können wir Ihnen sicher helfen, Sie werden über unsere Preise angenehm überrascht sein.

Changelog

Version 1.04 - 08.10.2014

  • Diverse Fixes

Version 1.03 - 22.07.2014

  • Fallback auf andere Sprachen

Version 1.02 - 10.01.2014

  • Diverse kleine Verbesserungen
  • Gesteigerte Performance

Version 1.01 - 01.12.2011

  • SEOtexte nun auch für Artikeldetail-Seite
  • Random Funktion bei vielen SEotexten innerhalb einer Gruppe
  • Reihenfolge der Tabs innerhalb der Gruppen (Sortierreihenfolge nun einstellbar)
  • Mehrsprachigkeit (es können nun mehrsprachige Texte eingepflegt werden)
  • Templates (jeder Gruppe kann nun ein eigenes Template zugewiesen werden)
    • 3 neue Template (Tabs, Tabs für ModiArt, Artikel-Liste)

Bewertungen (2)

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5

Sehr gutes und flexibles Plugin. Bei der Installation hat das Wiki geholfen, obwohl eine Installationsanleitung beim Plugin toll wäre. Anfragen an den Support wurden sehr schnell beantwortet

.,07.11.2013
4 von 5

Sehr gute Unterstützung bei der Anpassung mit Installationsservice !

.,11.07.2012

FAQ (5)

JTL-Shop Plugins

Artikel rund um Installation, Einrichtung und Handhabung der JTL-Shop Plugins mit Tipps und Tricks.

Nachdem Sie das Plugin als ZIP-Archive heruntergeladen haben, entpacken Sie es.

  1. Laden Sie das entpackte Verzeichnis auf Ihren Webserver (Shop-Verzeichnis) in Ordner /includes/plugins/ hoch.
  2. Loggen Sie sich nun in die Shop-Administration http://www.IHRE-DOMAIN.de/admin ein.
  3. Gehen Sie nach Plugins -> Pluginverwaltung, Reiter "Verfügbar", setzen Sie das Häckchen beim zu installierenden Plugin und klicken Sie im unteren Bereich auf "Installieren".
  4. Nun erfordert das Plugin eine Eingabe der Lizenz, Reiter "Probleme". Geben Sie dort den Lizenzschlüssel ein.

Nun ist das Plugin installiert und kann konfiguriert werden.

Bitte gehen Sie wie folgt vor:
  • Plugin-Zip-Archiv herunterladen und entpacken.
  • Falls Sie an Plugin-Vorlagen eigene Anpassungen vorgenommen haben, bitte das komplette Plugin-Verzeichnis sichern. Damit Sie später diese einpflegen können.
  • Das entpackte Verzeichnis in den Shop (FTP-Programm) hochladen, /includes/plugins/ und das vorhandene Verzeichnis ersetzen.
  • Anschliessend wechseln Sie in den Adminbereich, Plugins -> Pluginverwaltung und aktualisieren das Plugin auf die neuste Version in dem Sie auf Button "Update" klicken.

SEOtabs

Das SEOtabs Plugin ist so programmiert dass es überall angezeigt werden kann. Dies kann bequem über Boxenverwaltung erledight werden. Allerdings ist der Kopf- und Fuss-Contentbereich der Boxenverwaltung nicht in jedem Template freigeschaltet.

Wie man die Contentbereiche im eigenen Template freischaltet, finden Sie im nächsten Artikel.

Kopf- und Fuss-Contentbereich im eigenen Template freischalten

In Hauptverzeichnis (FTP) des Shops, Verzeichnis “/templates“, in den eigenen Template-Ordner gehen und nach Datei “template.xml” suchen. Im unteren Abschnitt findet man so was in der Art:

1
2
3
4
5
6
<Boxes>
<Container Position="left" Available="1"></Container>
<Container Position="right" Available="1"></Container>
<Container Position="top" Available="0"></Container>
<Container Position="bottom" Available="0"></Container>
</Boxes>

Bei fettmarkierten Zeile bei “Available” ändert wir den Wert auf “1” statt “0”.
Damit schalten Sie in Ihrem Template den Fuss-Contentbereich frei.

Contentbereiche in eigenen Template-Vorlagen

Nun muss der Fuss-Contentbereich in die einzelnen Template-Vorlagen eingefügt werden, damit alle Boxen die man in diesem Fussbereich reinsetzt auch im Template angezeigt werden.

Vorlagen-Verzeichnis: /templates/IHR-TEMPLATE/tpl_inc/

SEOtabs auf der Startseite

Zu bearbeiten wäre die Vorlage: seite_startseite.tpl

SEOtabs in der Kategorie

Zu bearbeiten: suche_footer.tpl

SEOtabs auf der Artikeldetail-Seite

Zu bearbeiten: artikel_inc.tpl

Wichtig, für alle Vorlagen gilt, diesen unten folgenden Code ganz unten einfügen und alle geänderten Vorlagen mit “_custom” versehen (Bsp.: artikel_inc_custom.tpl). Damit bleiben Ihre Änderungen auch nach evtl. Templateupdate erhalten.

Diesen Code einfügen:

1
2
{load_boxes type="bottom" assign="cBoxBottom"}
{eval var=$cBoxBottom}

 

Mit folgender Smarty-Abfrage kann SEOtabs nur auf der erster Seite der Produktliste angezeigt werden und evtl. Doppelten Content zu vermeiden.

1
2
3
4
5
{if $oNaviSeite_arr[0]->nSeite==1 && !$oNaviSeite_arr[0]->cURL}
    {* zeige Boxencontainer *}
    {load_boxes type="bottom" assign="cBoxBottom"}
    {eval var=$cBoxBottom}
{/if}

 

Beim Einsatz des SEOtabs in ModiArt Template kann auf Artikeldetailseite zu Darstellungsproblemen der Tabs führen. In diesem Fall fahren Sie wie folgt fort:

  1. Gehen Sie in SEO-Gruppe die unter dem Reiter “Artikel-Mapping” dem jew. Artikel zugewiesen ist und währen Sie das benutzerdefinierte Template aus.
  2. Nun öffnen Sie die SEOtabs Vorlage “box_seotabs_customize.tpl” unter /includes/plugins/south_seotabs/version/101/frontend/templates/ und ersetzen Sie der komplette Inhalt mit diesem hier…
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    
    {if $tablist}<div id="semantictabsSeo">
    {foreach name=tab item=list from=$tablist}
    <div id="tab{$list->id}">
    <h2>{$list->name|strip_tags}</h2>
    <div id="content{$list->id}">
    {$list->content|stripslashes}
    </div>
    </div>
    {/foreach}
    </div><script type="text/javascript">
    $(document).ready(function() {ldelim}
    $("#semantictabsSeo").semantictabs({ldelim}
    head: 'h2.tabheadline',
    panel: '.tabPanel',
    active:':first'
    {rdelim});
    {rdelim});
    </script>
    
    {/if}
  3. In diesem Schritt passen wir noch die CSS-Datei an z.B. base.css, da Formatierung des Tabcontainers auf Artikelseite mit einer CSS-ID verknüpft ist.
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    
    #semantictabsSeo.JSenabled .tabPanel {
    border: 1px solid #CCCCCC;
    clear: both;
    overflow: hidden;
    padding: 5px;
    }
    #semantictabsSeo.JSenabled h2.tabheadline {
    display: none;
    }

 


Warum Themeart

Wir stehen für Qualität und durchdachte Details. Testen Sie unsere Plugins in Ihrem Online-Shop oder schauen Sie unsere eingerichtete Demo-Shops zu den Templates an.


Ihre Vorteile als Kunde

  • Sofort einsatzbereit
  • Basiert komplett auf Bootstrap
  • Individuelle Anpassung möglich
  • Qualität / Updatesicherheit
  • Versorgung mit Updates**
  • Hilfe und Support inklusive**
** bei gültiger Subskription
Sie haben Fragen zum Produkt?
+49 (0)2173 / 1621 926
Dazu passt
FAQ - JTL-Shop Plugin

FAQ - JTL-Shop Plugin

Größentabelle - JTL-Shop Plugin

Größentabelle - JTL-Shop Plugin

Live Suche - JTL-Shop Plugin

Live Suche - JTL-Shop Plugin